Zinsentwicklung bei Festgeld in 2010

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Wer jetzt über neue Geldanlageformen nachdenkt und sich für das Festgeld entscheidet, sollte sich zu diesem Zeitpunkt nicht länger als sechs oder zwölf Monate binden. Wird hier ein attraktives Angebot gefunden, kann die weitere Zinsentwicklung des Marktes in Ruhe abgewartet werden.

Prognosen für Festgeld in 2010

Ähnlich wie beim Tagesgeld sind die Zinsen für Festgeld an den Leitzins der Europäischen Zentralbank gekoppelt. Der ist nun schon fast ein Jahr unverändert niedrig und mit deutlich steigenden Zinssätzen kann in absehbarer Zeit nicht gerechnet werden. Wer sich die Zinssätze von heute sichern möchte, sollte sich über den Festgeldvergleich attraktive Angebote aussuchen. Noch gibt es einige Anbieter, die für einjähriges Festgeld mehr als zwei Prozent zahlen.
Vergleicht man Festgeld jedoch mit anderen Formen der sicheren Geldanlage wie Tagesgeld oder Bundesschatzbriefen, sind die zu erwartenden Renditen etwas höher.

Der Vorteil von Festgeld

Anders als beim Tagesgeld, wo der Zinssatz variabel ist und der Anleger tagtäglich damit rechnen muss, dass seine Bank die Zinsen noch einmal senkt, kann der Anleger mit Festgeld von Stabilität über den Anlagezeitraum profitieren. Dieser Vorteil kann allerdings zum Nachteil werden, wenn sich Anleger jetzt über mehrere Jahre festlegen. Steigen die Zinsen zu einem späteren Zeitpunkt, hat der Anleger das Nachsehen, weil seine Ersparnisse auf einem niedrig verzinsten Festgeldkonto „fest“ angelegt sind.

Angesichts der immer noch sinkenden Zinsen wird empfohlen, sich ein gutes Zinsangebot für Festgeld zu sichern und ein Teil des Geldes auf diese Art und Weise fest anzulegen. Doch auch die Experten sind der Meinung, dass derzeit nur Angebote interessant sind, bei denen nach sechs oder zwölf Monaten eine neue Anlageentscheidung getroffen werden kann.

Wer sich heute mit Festgeld Zinsen von etwas über zwei Prozent sichern kann, hat sein Geld im sicheren Hafen. Er kann seelenruhig abwarten, was das Jahr 2010 zinstechnisch betrachtet bringt.

Derzeitige Zinsen für Festgeld

Für sechsmonatige Geldanlagen von beispielsweise 10.000 Euro bringen gerade 1,75 Prozent Zinsen. Alternativ könnte für so eine kurzfristige Anlage auch Tagesgeld attraktiv sein, wenn der Anbieter eine sechsmonatige Zinsgarantie gibt. Wer sein Geld für zwölf Monate festlegt, bekommt bei den besten Anbietern 2 Prozent Zinsen. Mehr ist bei dieser sicheren Geldanlageform im Moment nicht drin.

Weitere Informationen zum Thema Zinsentwicklung Festgeld finden Sie hier:

https://www.geld-magazin.info/geldanlage/tipps/zinsentwicklung-2010

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »