Was Kredite kosten

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Ausschlaggebende Größe für die Kosten, die mit der Aufnahme eines Kredites auf den Verbraucher zukommen, sind die zu zahlenden Zinsen und die Bearbeitungsgebühren, die für den Kredit berechnet werden. Beide Größen spiegeln sich im effektiven Jahreszins wider, den die Banken bei der Bewerbung ihrer Kredite angeben müssen. (Definition Wikipedia: Kosten für einen Kredit)

 

Vergleich durch effektiven Jahreszins

Anhand des effektiven Jahreszinses, der dann in Prozent angegeben wird, kann der Verbraucher die Kredite miteinander vergleichen. Je höher der effektive Zins, desto höher werden dann auch die Kreditkosten in Euro ausfallen. Wer jetzt annimmt, dass dann ein Kreditvergleich relativ einfach ist, der liegt falsch. Nur die wenigsten Banken und Kreditinstitute haben den effektiven Jahreszins als feste Größe, zumindest nicht dann, wenn es um Konsumentenkredite beziehungsweise Bargeld geht. In der Regel steht dann das Wörtchen „ab“ vor dem Zins oder dieser ist mit einem „*“ versehen. Dazu heißt es dann lapidar, die Zinsen sind laufzeit- und bonitätsabhängig.

Das bedeutet für den Kreditsuchenden letztendlich, er muss sich bei den Banken, die er in die engere Wahl genommen hat, immer ein persönliches Angebot erstellen lassen, um zu erfahren, was für ein Zinssatz für ihn individuell angeboten wird. Verbraucherschützer kritisieren diese Verfahrensweise seit langer Zeit, denn es ist davon auszugehen, dass die niedrigen und beworbenen Zinsen in der Realität für niemanden gelten. Damit locken die Banken die Kunden an. Erfahrungsgemäß nehmen Kunden, die einmal eine Kreditanfrage gestellt haben und dann einen anderen Zinssatz als in der Werbung versprochen angeboten bekommen, das Angebot meistens an.

 

günstiger Zinssatz

Wer daran interessiert ist, einen Kredit zu einem wirklich günstigen Zinssatz zu bekommen, der muss sich mindestens drei Angebote einholen und auch nicht unbedingt bei der Bank, die den Niedrigsten bewirbt. Einige Banken gehen mit höheren Zinsen in die Werbung garantieren diesen aber zumindest nur laufzeitabhängig und der kann dann mit 7,9 Prozent zum Beispiel günstiger sein, als das Angebot einer Bank die mit 4,44 Prozent wirbt aber letzten Endes ein Angebot über 8,9 oder mehr Prozent unterbreitet.

Zusätzlich teurer wird der Kredit, wenn die Bank dazu noch ein sogenanntes Sicherheitspaket verkauft. Die Restschuldversicherung kann in auch in Abhängigkeit vom Umfang, von der Kreditsumme und der Laufzeit des Kredites Kosten von mehreren Hundert Euro verursachen. Eine Restschuldversicherung ist niemals Voraussetzung für die Genehmigung eines Kredites, wird aber von Banken oft zusätzlich mitverkauft, da diese hier viel Geld verdienen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »