Turboanlage Geldmarktfonds – Für wen geeignet und wie rentabel?

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Da die meisten Geldmarktfonds oftmals nur eine Anlagedauer von wenigen Monaten oder maximal einem Jahr haben, zweifeln Einige an der Rentabilität dieser Kapitalanlage. Trotzdem wird diese spezifische Kategorie der Fonds von Jahr zu Jahr beliebter. Immer mehr erkennen die Vorteile dieser Kurzzeitanlage und ziehen ihren Nutzen daraus.

 

Für wen sind Geldmarktfonds überhaupt geeignet?

Prinzipiell eignen sich Geldmarktfonds für all diejenigen, Geldanlage Geldmarktfondsdie eine hohe Rendite in Verbindung mit einer kurzen Laufzeit wünschen. Wer zum Beispiel gerade dabei ist zu sparen, kann das bisher angesammelte Geld rentabel verzinsen. Geldmarktfonds eignen sich aber nicht für jene, die über mehrere Jahre für etwas sparen oder sicher sind, das angesparte Kapital mehrere Jahre lang nicht zu benötigen.

In diesem Fall eigen sich natürlich Anlagemöglichkeiten mit langen Laufzeiten viel besser. Wie man sieht, gibt es keine direkte Zielgruppe für Geldmarktfonds. Jeder, der für kurze Zeit Geld investieren möchte, kann dies mithilfe von Geldmarktfonds tun.

 

Was für eine Rendite ist zu erwarten?

Die Rendite kann abhängig vom Risiko teilweise sehr stark variieren. Aufgrund der kurzen Laufzeit ist der zu erwartende Zinssatz aber in den meisten Fällen eher niedrig, wenn man die Geldmarktfonds mit anderen Anlagemöglichkeiten vergleicht. Auch sollte man jedes Angebot auf den Risikogehalt überprüfen. Manchmal ist dies nämlich ungewöhnlich hoch und kann unter Umständen zum Verlust des Kapitals führen.

 

Die Sicherheit bei Geldmarktfonds

Mit der Sicherheit ist es von Angebot zu Angebot verschieden. Teilweise versprechen die Banken ein minimales Risiko und manchmal steht im Kleingedruckten, dass der komplette Verlust der Anlage nicht abwegig ist. Auch wenn der Großteil der Anbieter in dieser Hinsicht seriös ist, sollte man als Anleger trotzdem immer seine Augen offen halten.

Man sollte jedoch auch immer bedenken, dass Geldmarktfonds – wie der Name bereits vermuten lässt – in den Geldmarkt investieren. Geht es diesem – wie in der jetzigen Krise – nicht gut, spiegelt sich das in gewisser Weise auch in der Höhe der Rendite wieder.

 

weitere Informationen zum Thema Immobilienfonds finden Sie hier:

manager-magazin.de
handelsblatt.com

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »