Kredit ohne Bonität für Arbeitslose

Vor der Vergabe eines Kredits wird in der Regel die Bonität des Kreditnehmers geprüft. Dabei spielt es eine wichtige Rolle, wie hoch das Einkommen im Verhältnis zur Höhe des Kredits ist. Wenn die Bonität gut ist, ist es in der Regel kein Problem, einen Kredit zu guten Konditionen zu erhalten. Bei schlechter Bonität steigt der Zinssatz und es kann sogar vorkommen, dass der Kredit verweigert wird.

Das Problem an dieser Vorgehensweise liegt darin, dass insbesondere Menschen, bei denen kein oder nur ein geringes Einkommen vorhanden ist, den Kredit am nötigsten brauchen. Insbesondere bei Arbeitslosen kann ein Kredit dabei helfen, eine Investition durchzuführen, um daraufhin wieder den Lebensunterhalt selbst zu erwerben. Auch wenn eine wichtige Anschaffung ansteht, die der Arbeitslose nicht tragen kann, hilft ein Kredit. Dieser Ratgeber stellt vor, welche Möglichkeiten bestehen, um einen Kredit ohne Bonität für Arbeitslose zu erhalten.

Einen Kredit durch eine Bürgschaft erhalten

Eine der besten Möglichkeiten, um einen Kredit ohne Bonität für Arbeitslose zu erhalten, ist es, einen Bürgen zu stellen. Wenn sich in Ihrer Familie oder im engen Freundeskreis eine Person befindet, bei der die Bonität gut ist und die Ihnen zutraut, den Kredit wieder zurückzuzahlen, können Sie diese fragen, ob sie bereit ist, eine Bürgschaft für Sie zu übernehmen. Die Banken akzeptieren diese Bürgschaften in der Regel problemlos als Sicherheit, wenn die eigene Bonität zu schlecht für die Kreditvergabe sein sollte.

Weitere Sicherheiten anbieten

Leider ist es nicht immer einfach, einen Bürgen zu finden. Dieser muss zum einen eine gute Bonität aufweisen und zum anderen muss er viel Vertrauen zu Ihnen haben. Wenn sie nämlich nicht in der Lage dazu sein sollten, den Kredit zurückzuzahlen, muss der Bürge für die ausstehende Summe aufkommen. Daher ist es immer sinnvoll, auch andere Möglichkeiten zu überprüfen. Wenn Sie eine Immobilie besitzen, können Sie eine Grundschuld darauf eintragen lassen. Dies ist eine gute Sicherheit für Ihre Gläubiger und kann so bei der Kreditvergabe sehr hilfreich sein. Auch andere Wertgegenstände wie beispielsweise eine verpfändbare Lebensversicherung können dazu führen, dass Ihnen der Kredit genehmigt wird.

Private Kredite bieten weiter Möglichkeiten
Sollte keine der bislang genannten Möglichkeiten dazu führen, dass Sie einen Kredit ohne Bonität für Arbeitslose erhalten, können Sie auch einen privaten Kreditgeber suchen. Im Gegensatz zum Kredit bei einer Bank gibt es hier keine strengen Vorgaben für die Kreditvergabe. In vielen Fällen gewähren Privatpersonen daher ein Darlehen in Situationen, in denen die Banken nicht dazu bereit sind. Bei der Suche nach einem Privatkredit sind Sie nicht auf Ihr persönliches Umfeld beschränkt. Es gibt auch verschiedene Vermittlungsagenturen, die private Kredite vermitteln können.