Kredit für Gebrauchtwagenkauf

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Bild:

Der Kauf eines Gebrauchtwagens erfordert weniger Kapital als der Erwerb eines neuen Fahrzeuges. Ein Teil der Gebrauchtwagenkäufer entrichtet den Kaufpreis aus vorhandenem Guthaben, während für andere Käufer eine Finanzierung erforderlich ist. Diese kann ebenso wie beim Kauf eines Neuwagens wahlweise über den Händler oder über eine unabhängige Bank erfolgen.

Gebrauchtwagenfinanzierung über den Händler

Die Autobank bietet über den Händler zwar grundsätzlich einen Kredit für den Gebrauchtwagenkauf an, dieser ist aber nur in wenigen Fällen mit ähnlich günstigen Konditionen wie ein Neuwagenkauf verbunden. Diese Sonderfälle betreffen vor allem Fahrzeuge der primär vertriebenen Automarke mit Tageszulassung. Diese gelten formal als Gebrauchtwagen und sind günstiger als Neuwagen, besitzen aber dieselbe Qualität wie ein neues Fahrzeug.

Der Händler hat die entsprechenden Modelle für wenige Probefahrten benutzt, so dass kein nennenswerter Verschleiß eingetreten ist. Für über einen längeren Zeitraum vom Vorbesitzer gefahrene Gebrauchtwagen vermitteln die meisten Fahrzeughändler über ihre Autobanken unabhängig von der Fahrzeugmarke ebenfalls einen Autokredit, dessen Konditionen sich allerdings oftmals nur geringfügig von Kreditangeboten günstiger Geschäftsbanken unterscheiden.

Da die ausgezeichneten Gebrauchtwagen-Verkaufspreise zumeist nicht mehr als eine Verhandlungsgrundlage darstellen und Händler auch bei gebrauchten Fahrzeugen größere Rabatte gewähren, wenn sie nicht die Fahrzeugfinanzierung übernehmen, lohnt sich die Kreditaufnahme über eine Geschäftsbank.

Gebrauchtwagenkredit bei einer Geschäftsbank

Ob und unter welchen Voraussetzungen eine Geschäftsbank einen vergünstigten Kredit für den Gebrauchtwagenkauf vergibt, lässt sich den Bedingungen für einen Autokredit entnehmen. Einige Geschäftsbanken beschränken die vergünstigte Autokreditvergabe auf Neufahrzeuge, häufiger ist allerdings eine Begrenzung des für den günstigen Kredit erlaubten Fahrzeugalters. Hinsichtlich der Abwicklung unterscheidet sich der Kredit für den Gebrauchtwagenkauf nicht von einem Darlehen für den Erwerb eines Neuwagens.

Der Kreditnehmer hinterlegt nach dem Gebrauchtwagenkauf die Zulassungsbescheinigung Teil II (Kfz-Brief) bis zur Tilgung des Darlehens bei der Bank und räumt dieser zusätzlich das Recht ein, das finanzierte Gebrauchtfahrzeug bei nicht ordnungsgemäßer Kreditbedienung zu verwerten. Zugleich verpflichtet der Gebrauchtwagenkäufer sich zum Abschluss einer Vollkaskoversicherung, damit der Wagen vor dem Verlust durch einen Unfall oder Diebstahl geschützt ist.

Angesichts des geringen Kaufpreises älterer Gebrauchtfahrzeuge ist ein online aufgenommenes Verbraucherdarlehen ebenfalls als Kredit für den Gebrauchtwagenkauf möglich. In diesem Fall muss der Fahrzeugkäufer nicht angeben, dass er den Kredit für einen Gebrauchtwagenkauf verwenden will, denn Verbraucherdarlehen werden grundsätzlich vergeben, ohne dass der Kreditgeber sich nach dem Verwendungszweck der Kreditaufnahme erkundigt.

Damit entfällt naturgemäß die Verpflichtung zur Hinterlegung der Zulassungsbescheinigung beim Kreditgeber. Eine Verpflichtung zum Abschluss einer Vollkaskoversicherung existiert bei der Gebrauchtwagenfinanzierung über einen nicht zweckgebundenen Ratenkredit ebenfalls nicht, dennoch ist der Abschluss zu empfehlen, damit der Kreditgeber nicht nach einem Unfall oder Diebstahl weiterhin Raten für ein nicht mehr vorhandenes Fahrzeug bezahlen muss.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »