Kredit für Freiberufler

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »
Bild:

Bei einem Darlehen für Freiberufler ist zwischen einem betrieblich veranlassten Kredit und der privaten Kreditaufnahme zu unterscheiden. Die betriebliche Veranlassung der Kreditzinsen muss eindeutig erkennbar sein, damit der Freiberufler diese bei der Einnahmeüberschussrechnung als Kosten berücksichtigen darf. Zudem unterscheidet sich die Kreditvergabe der Banken an Freiberufler je nach Veranlassung der Darlehensaufnahme deutlich.

Darlehen an Freiberufler für betriebliche Zwecke

Wenn der beantragte Kredit für einen Freiberufler betrieblichen Zwecken dient, überprüfen Banken die Erfolgsaussichten der geplanten und zu finanzierenden Investitionen. Für eine Existenzgründung können Freiberufler zudem vergünstigte Förderdarlehen der KfW in Anspruch nehmen. Zusätzlich bieten die Bundesländern Existenzgründern auch bei einer freiberuflichen Tätigkeit das Stellen von Ausfallbürgschaften an.

Da sich Investitionen zumeist erst nach einer gewissen Anlaufzeit bezahlt machen, bietet sich die Vereinbarung einer Tilgungsaussetzung für ein Jahr an, welche bei KfW-Darlehen selbstverständlich ist. Ideale Ansprechpartner für einen betrieblich veranlassten Kredit für Freiberufler sind regionale Volksbanken beziehungsweise Raiffeisenbanken und Sparkassen, da diese ihren Satzungen gemäß die Wirtschaft innerhalb ihres Geschäftsbereiches durch die Vergabe günstiger Darlehen fördern.

Einige Freiberufler wie Ärzte und Apotheker haben zudem Zugang zu den Angeboten einer berufsständischen Bank.

Darlehen an Freiberufler für private Zwecke

Während Versandhändler und die meisten stationären Händler bei nicht übermäßig hohen Kaufsummen über eine Ratenvereinbarung einen Kredit für den Freiberufler ohne Schwierigkeiten gewähren, stellt sich die Aufnahme eines nicht zweckgebundenen Darlehens als schwierig dar. Der wichtigste Grund für die Zurückhaltung der meisten Banken bei der Kreditvergabe für Freiberufler besteht darin, dass alle nicht abhängig beschäftigten Kreditkunden ihren Verdienstnachweis selbst erstellen.

Den Steuerbescheid sehen viele Banken nicht als Grundlage für einen Kredit für einen Freiberufler an, da erhöhte Angaben zur Sicherung der Kreditwürdigkeit möglich sind. Freiberufler sind bei der Kreditaufnahme an Banken gebunden, welche Darlehen an nicht abhängig Beschäftigte vergeben. Die Kreditwürdigkeit der Freiberufler wird je nach der konkreten Tätigkeit unterschiedlich bewertet.

Während Ärzte und Rechtsanwälte als Freiberufler hoch angesehen sind und relativ leicht einen Kredit erhalten, bewerten die Kreditinstitute die Kreditwürdigkeit freiberuflicher Künstler regelmäßig als gering. Ärzte und Apotheker haben zudem ebenso wie Angehörige anderer Heilberufe die Möglichkeit, auch einen privat veranlassten Kredit für Freiberufler über die Deutsche Apotheker- und Ärztebank aufzunehmen.

Darlehen über private Kreditgeber

Über die Internet-Webseiten zur Vermittlung privater Darlehen können grundsätzlich auch Freiberufler einen Kredit beantragen, sofern sie für ihr konkretes Projekt einen Kreditgeber finden. Im Gegensatz zu Banken entscheiden Privatpersonen die Kreditvergabe an einen Freiberufler in erster Linie anhand der Beschreibung des Verwendungszwecks. Somit hat ein privat veranlasstes Darlehen für einen Freiberufler gute Chancen auf die Bewilligung, wenn ein Mitglied den Verwendungszweck als kreditwürdig ansieht.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »