Kredit für Dachausbau

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Ein Kredit für Dachausbau lässt sich in vielen Fällen nicht verhindern. Schließlich geht es hier nicht um kleine Beträge, sondern stattliche Summen, die man investieren muss, wenn man sein Dach ausbauen will. Und die hat man in der Regel nicht unter dem Kopfkissen liegen. Es gibt unterschiedliche Wege, zu einem geeigneten Kredit zu kommen.

Große Auswahl bei der Finanzierung

Um seinen Dachausbau finanzieren zu können, bestehen gleich mehrere Möglichkeiten, sich Geld zu leihen. Da wäre zum einen das Hypothekendarlehen. Bei dieser Variante beleiht man sein Haus inklusive des Grundstücks, auf dem es steht. Die Bank gewährt als Gegenleistung einen Kredit für Dachausbau, der sofort zur Auszahlung kommt. In jedem Fall sollte man beim Hypothekendarlehen die Möglichkeit von Sondertilgungen vereinbaren. Wenn man einmal zu Geld kommt, kann man die Kreditlaufzeit damit verkürzen.

Der Klassiker Bausparvertrag

Die einen sind von ihm begeistert, die anderen wettern gegen ihn. Dennoch hat er nichts von seinem Charme eingebüßt, der Bausparvertrag. Auch über ihn kann der Dachausbau finanziert werden. Dabei handelt es sich um ein Gemisch aus Ansparphase und Fremdfinanzierung. Mit dem Bausparvertrag spart man einen Teil der Ansparsumme an. Diese Ansparzeit wird vorher festgelegt. Ist sie abgelaufen, erhält man das Angesparte und zusätzlich einen Kredit für Dachausbau. Das Gute an dieser Form der Finanzierung: Die Kredite, die man erhält, sind ausgesprochen günstig.

Es gibt auch Arbeitnehmer, die günstiger Darlehen vergeben. Allerdings muss man schon enormes Glück haben, für einen solchen Chef arbeiten zu dürfen. Eine weitere Möglichkeit sind staatliche Förderungen, für die es unterschiedliche Formen von Zuschüssen gibt.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »