günstiger Kredit für Selbstständige

Bild:

Ein günstiger Kredit für Selbstständige oder Freiberufler ist meist nur sehr schwierig zu finden. Die meisten Banken lehnen es ab Kredite an Selbständige zu vergeben. Dies wird oft mit dem höheren Ausfallrisiko begründet. Wenn eine Bank für Selbständige anbietet dann ist die meist mit hohen Zinsen verbunden. Oftmals werden auch Sicherheiten für die Kreditvergabe verlangt.


Banken die einen Kredit für Selbstständige anbieten

Es gibt einige Banken die einen günstiger Kredit für Selbstständige anbieten. Dazu zählen unter anderem die Netbank, die DKB Bank, Barclaybank. Die jeweiligen Bedingungen und Zinssätze sind dabei sehr unterschiedlich. Aus diesem Grunde sollten Sie vor dem Abschluss unbedingt einen genauen Vergleich durchführen. Vergleichen Sie dabei immer den effektiven Jahreszins. In diesem sind neben dem Zinssatz bereits wichtige Kosten wie Bearbeitungsgebühren und Provisionen enthalten. Bei der Beantragung reichen Sie statt eines Gehaltsnachweises die letzten beiden vorliegenden Einkommenssteuerbescheide ein. Außerdem wird je nach Anbieter eine aktuelle Gewinn und Verlustrechnung sowie eine betriebswirtschaftliche Auswertung verlangt.


Alternative zum Bankkredit

Ein günstiger Kredit für Selbstständige ist alternativ auch als Kredit von Privatpersonen möglich. Hier erhalten Sie das Darlehen nicht von einer Bank sondern von privaten Anlegern. Dadurch ist die Abwicklung wesentlich unbürokratischer als bei einem Bankkredit. Es gibt verschiedene Internetportale die einen solchen Privatkredit vermitteln. Hierzu legen Sie ein Profil an, in dem Sie den Grund für die Kreditaufnahme und Ihre persönliche Situation darlegen können. Außerdem können Sie auch direkt die gewünschte Kreditsumme, Laufzeit und den effektiven Jahreszins angeben. Wenn Sie mit Ihrem Profil genügend Geldgeber überzeugen können erhalten Sie die Kreditsumme durch das vermittelnde Portal ausbezahlt. Einen direkten Kontakt zu den Geldgebern haben Sie nicht. Auch die monatlichen Raten werden vom betreffenden Portal eingezogen und an die Geldgeber verteilt. Für die Vermittlung wird Ihnen eine entsprechende Vermittlungsgebühr berechnet.