Girokonto ohne Gebühren

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Das klassische Girokonto bei der Filialbank um die Ecke bekommt Konkurrenz durch das Online Girokonto ohne Gebühren.

Fast alle Banken – auch die Filialbanken – vertreiben ihre Produkte heute auch über das Internet. Das hat vor den Girokonten nicht haltgemacht. Wer heute sein Girokonto online führt, nutzt in der Regel ein Girokonto ohne Gebühren. Die kostenlose Kontoführung ist dann auch das Argument, was viele Verbraucher veranlasst, ihr Girokonto zu wechseln. In vielen Fällen können sie dann auch noch von einer sogenannten Kontowechselprämie profitieren.

Ist das Girokonto ohne Gebühren tatsächlich kostenlos

Über einen Girokonto Vergleich lassen sich die Anbieter finden, die eine kostenlose Kontoführung ermöglichen. Aber – und das ist wichtig zu wissen – nicht alle Anbieter von kostenlosen Girokonten ermöglichen die kostenlose Kontoführung, ohne Bedingungen daran zu knüpfen. Eine beleibte Methode ist, die kostenlose Kontoführung von einem monatlichen Mindestgeldeingang abhängig zu machen oder zum Konotinhaber zu verlangen, dass er das Konto als Gehaltskonto führen muss, wenn er es kostenlos nutzen möchte.

Es gibt auch Anbieter, wie zum Beispiel die DKB oder die comdirect, die das kostenlose Girokonto bereitstellen, ohne Bedingungen daran zu knüpfen. Ein gutes gebührenfreies Girokonto sollte weder an einen Mindestgeldeingang noch an andere Voraussetzungen gebunden sein, die der Kontoinhaber zu erfüllen hat.

Ein gutes Girokonto bietet noch mehr als kostenlose Kontoführung. Die EC-Karten sind kostenlos, es gibt eine kostenlose Kreditkarte dazu, mit der weltweit kostenlos Bargeld an Geldautomaten gezogen werden kann und auf Wunsch wird dem Kontoinhaber bei entsprechender Bonität auch ein Dispositionskredit eingeräumt, für den die Zinsen bei Inanspruchnahme deutlich unter zehn Prozent liegen.

Den Girokontowechsel gut vorbereiten

Für den Verbraucher, der letztlich Nutznießer dieser vielen konkurrenzlos günstigen Angebote ist, heißt es allerdings, die Angebote vorher genau zu vergleichen, bevor ein Kontowechsel stattfindet. Dabei müssen manche Kunden nicht einmal die Bank wechseln, sondern nur das Produkt. So können beispielsweise Sparkassenkunden ihr bestehendes gebührenpflichtiges Girokonto in ein online geführtes Konto umwandeln und dann davon profitieren, dass die Kontoführungsgebühren entfallen. Parallel haben sie nach wie vor die Möglichkeit, sich in einer Filiale beraten zu lassen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »