Die finanzielle Allgemeinbildung

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Finanzielle Allgemeinbildung ist leider an deutschen Schulen noch kein Unterrichtsfach, aber es sollte dringend eingeführt werden. Die finanzielle Allgemeinbildung oder auch das Finanzwissen jedes Einzelnen ist ein wichtiger Faktor dafür, wie erfolgreich im späteren Leben am Wirtschaftsleben teilgenommen werden kann.

Bei Umfragen ist es immer wieder erschreckend, wie wenig gerade die jungen Leute, über alle Fragen im Umgang mit Banken, mit Krediten und Verträgen wissen. Diese Defizite in der Bildung und im Umgang mit ganz alltäglichen Fragen führen letzten Endes dazu, dass gerade diese Menschen sich viel zu wenig mit den privaten Finanzen beschäftigen. Was dann zur Folge hat, dass sie aus ihren Ersparnissen, sofern sie denn überhaupt welche haben, zu wenige Erträge herausholen, dass überteuerte Kredite aufgenommen, falsche Versicherungen abgeschlossen werden und Ähnliches. Letztlich führen unzureichende Kenntnisse in Finanzfragen nicht selten zu Überschuldung oder zu völlig falschen Geldanlagen.

 

Finanzielle Allgemeinbildung

Die Fähigkeit zum Umgang mit Geld und die Kenntnis von wichtigen Dienstleistungen im Bereich der Finanzen wird niemandem in die Wiege gelegt, das ist heut ein Prozess des ständigen Lernens. Um Finanzgeschäfte ordentlich abwickeln zu können, muss man über die Konsequenzen des Abschlusses eines Vertrages Kenntnis haben, man muss wissen, wann Widerrufen werden darf, und wie Verträge zu kündigen sind. Das fängt mit Handyverträgen an und hört bei Kreditverträgen lange nicht auf. Auch die Bedeutung der Mietverträge ist vielen nicht wirklich benutzt und die Rechte der Vermieter sind nicht immer bekannt. Mietschulden sind kein Kavaliersdelikt sondern können ganz schnell zum Verlust der Wohnung führen.

Zur finanziellen Allgemeinbildung gehört es, dass Kenntnisse vorhanden sind über Möglichkeiten der Geldanlage, dass Begrifflichkeiten wie Inflation, Zins, Zinseszins und Rendite oder Liquidität und Risiko im Zusammenhang mit Geld keine Fremdwörter sind.

Zu den Grundfertigkeiten gehört es, dass man in der Lage ist, einen Haushaltsplan zu erstellen, dass man sich Sparziele bewusst setzt und auch prüft, inwieweit diese eingehalten werden. Eigentlich sollte das ganze Leben in irgendeiner Form auch finanziell geplant werden. Es reicht nicht aus, Altersvorsorge zu betreiben, weil alle sagen das ist wichtig und dafür die Miete nicht zu bezahlen oder seinen Kreditverpflichtungen nicht nachzukommen.
Viele Schuldner geraten aufgrund der fehlenden finanziellen Allgemeinbildung überhaupt in die Schuldenfalle.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »