Erfahrungsbericht Depot Cortal Consors

Bild:

Beim Wertpapierhandel habe ich bei der Bank Cortal Consors ein Depot eröffnet und dabei bislang sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Ordergebühren sind gering und das Depot ist grundsätzlich kostenfrei.


Dabei habe ich durch die Nutzung der Leistungen von Cortal Consors schon einen großen Vorteil gegenüber anderen Anbietern, wo man sich die Kostenfreiheit sogar erst verdienen muss, wie das etwa vergleichsweise bei SBroker der Fall ist. Denn ich möchte selbst entscheiden, wann ich handele und nicht nur als "Heavytrader" von einer Gebührenfreiheit profitieren können.

Zusätzlich wird bei Cortal Consors bei Eröffnung immer ein Tagesgeldkonto als auch ein Verrechnungskonto eröffnet. Interne Umbuchungen zwischen diesen Konten sind im Sekundentakt möglich und  sind kostenlos. Als ich kürzlich meine VW Aktien verkauft habe, parkte ich das Geld erst einmal für eine Woche auf dem Tagesgeldkonto, ehe ich mich dann doch entschloss, wegen des großen Potentials Aktien der ThyssenKrupp zu kaufen. Dadurch konnte ich jedoch eine Woche lang von der Verzinsung des Tagesgeldkontos profitieren.

Der Bestandskundensatz ist jedoch bei 1,5 % nicht sehr gut verzinst,  sodass man sich bewusst sein sollte, keine längere Verwahrung auf dem Tagesgeldkonto durchzuführen. Gute Zinsen erhält man hingegen, das als mein Rat für Ihre Leser, sofern man ein Depot bei einer Fremdbank führt und einen Wechsel erwägt. Hier macht Cortal Consors schon seit einiger Zeit attraktive Angebote. Aktuell etwa gute 4,5 % Zinsen p.a. auf das Tagesgeld für Einlagen bis 20000 Euro. Das sollte man jedoch als Bonus sehen und davon keineswegs die endgültige Entscheidung abhängig machen. Das Interface der Bank ist bequem gestaltet und bietet eine Fülle an Informationen. Ich werde in Zukunft bei Cortal Consors bleiben, da ich insgesamt sehr zufrieden bin.

 

Produkt ….. Wertpapierdepot Cortal Consors
Webseite des Produktes   www.consors.de
Erfahrungsbericht von ….. Tim Kröger
     
Adresse …..

liegt uns vor

Emailadresse:

…..

liegt uns vor