Dispokredit Zinsen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Für die kurzfristige Überbrückung von Liquiditätsengpässen eignen sich Dispokredite. Aber nicht immer ist so ein Kredit die kostengünstigste Lösung. Wir zeigen Ihnen Alternativen zu den hohen Dispokredit Zinsen und geben Tipps rund um das Thema.

Ein Ratenkredit als Alternative zu Dispokredit Zinsen

Fast jede Privatperson kennt finanzielle Engpässe aus eigener Erfahrung. Häufig sind sie unverschuldet und zum Beispiel durch eine ausstehende Lohn- oder Gehaltszahlung entstanden. Auch unplanbare Ausgaben beispielsweise durch einen Unfall oder einen Defekt eines kostenintensiven Gerätes können schnell zu Liquiditätsproblemen führen.

Vielen Arbeitnehmern gleichen diese durch den sogenannten Dispokredit aus. In der Regel beträgt er etwa ein bis zwei Monatsgehälter und ist stetig ohne Nachweise der Verwendung verfügbar. Er ist eine Möglichkeit, kurzfristige Engpässe zu bewältigen. Einigen Verbrauchern fällt es jedoch schwer, die Kosten für Dispokredit Zinsen abzuschätzen, sie verschenken bares Geld. Der Grund hierfür liegt darin, dass der Kunde zwar prinzipiell über den Zinssatz informiert ist, aber nie eine ausführliche Berechnung wie bei einem Ratenkredit erhält.

Sobald der Dispokredit kontinuierlich genutzt wird, entstehen hohe Dispokredit Zinsen. Darum sollte über eine Umschuldung nachgedacht werden. Ein Ratenkredit stellt oft eine gute Alternative dar. Bei Ratenkrediten sind die Zinsen im Vergleich zu den Dispokredit Zinsen niedrig, jedoch fallen zum Teil erhebliche Kreditnebenkosten zum Beispiel für die Kreditvermittlung an. Aus diesem Grund sind bei einem kurzzeitigen Kapitalbedarf die entstehenden Dispokredit Zinsen verglichen mit den Gesamtkosten eines Ratenkredits unter Umständen geringer.
Eine Entscheidung für oder gegen die Nutzung des Dispokredits sollte daher immer von zwei Faktoren abhängig gemacht werden: Zeit und Höhe des Kapitalbedarfs.

 

Abgrenzung Dispokredit Zinsen von Überziehungskredit Zinsen

In vielen Fällen reicht bei einer kontinuierlichen Auslastung des Dispos der Verfügungsrahmen nicht aus und es kommt zu der sogenannten geduldeten Überziehung. Von dieser wird gesprochen, wenn der Kontostand unter die vereinbarte Summe fällt, die Bank die Zahlungen jedoch nicht zurückbucht. Die Überziehungszinsen sind aber wesentlich höher als die Dispokredit Zinsen; in der Regel steigt der Satz etwa um fünf Prozentpunkte. In einem solchen Fall sollte der Kunde, falls keine Umschuldung möglich ist, zumindest seinen Verfügungsrahmen von der Bank erhöhen lassen.

Ebenso ist es sinnvoll, nicht nur die Gebühren, sondern auch die Dispokredit Zinsen der verschiedenen Bankangebote zu vergleichen. Auch so können Dispokredit Zinsen gespart werden.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »