Die Aufgabe des Immobilienkreditvermittlers

Die Aufgabe des Immobilienkreditvermittlers

Neben Banken und Versicherungsgesellschaften bieten auch unabhängige Kreditvermittler ihre Dienste an. Da sie eine sehr große Nachfragemacht bündeln, sind ihre Angebote nicht selten mehr als einen Prozentpunkt günstiger als das direkt bei der entsprechenden Bank aufgenommene Darlehen. Bei Tests unabhängiger Fachzeitschriften belegen Kreditvermittler regelmäßig vordere Plätze. Die Ersparnis ist aber nur ein Effekt der Inanspruchnahme der Dienstleistung durch einen Kreditvermittler.

Der Immobilienkäufer oder Bauherr spart daneben den enormen zeitlichen Aufwand ein, welcher üblicherweise durch einen Vergleich der zahlreichen Kreditangebote entsteht. Dieser Vergleich wird durch den Finanzdienstleister vorgenommen, dessen Aufgabe darin besteht, den für ihren jeweiligen Kunden idealen Kredit zu finden. Der Kreditnehmer verhandelt nicht mit mehreren Banken, sondern hat mit dem Kreditvermittler einen einzigen Ansprechpartner. Die Dienstleistung ist für den Kunden vollkommen kostenlos, da die Kreditinstitute bei einem erfolgreichen Abschluss eine Prämie an den Vermittler zahlen. Der Kreditvertrag wird nicht mit dem Vermittler, sondern direkt mit der Bank abgeschlossen.

 

Welche Immobiliendarlehen werden durch Kreditvermittler vermittelt?

Grundsätzlich lassen sich alle gewünschten Finanzierungen über einen Kreditvermittler abschließen; für eine Finanzierung ohne oder mit geringem Eigenkapital bieten aber nur wenige Vermittler ihre Dienste an. Der Kunde erhält einen Fragebogen, mit dessen Hilfe er seine Wünsche hinsichtlich der Finanzierung angeben kann. Da ein solcher nicht immer die komplexen Zusammenhänge einer Immobilienfinanzierung vollständig abbilden kann, bieten alle Kreditvermittler ein ergänzendes telefonisches oder persönliches Gespräch an, dieses Angebot sollte der Kunde unbedingt wahrnehmen.

Auf jeden Fall soll das Recht auf Sondertilgungen in den Vertrag aufgenommen werden, damit der Kreditnehmer das Darlehen flexibel tilgen kann. Eine mögliche Sondertilgung in einem nicht zu großen Umfang ist bei heutzutage abgeschlossenen Verträgen fast immer ohne Berechnung einer Gebühr möglich. Der Kreditvermittler prüft auf Wunsch des Kunden auch, welche Ansprüche auf Förderungen bestehen und baut diese in sein Finanzierungsangebot ein. Dass der Kreditvermittler kein gutes Angebot vorlegt, ist unwahrscheinlich. Ein Risiko besteht jedoch für den Kunden nicht, da er das ihm vom Kreditvermittler vorgelegte Angebot ohne Angabe von Gründen ablehnen kann.

 

Weitere Informationen zu Immobilienkreditvermittlern finden Sie hier:

Geld.de

Wikipedia