Der Weg in die Schulden mit der Null Prozent Finanzierung

Um die Umsätze in der Vorweihnachtszeit noch einmal anzukurbeln, lassen die Einzelhändler in der Vorweihnachtszeit nichts aus. Es gibt die Null-Prozent-Finanzierung jetzt als Weihnachtsfinanzierung. Ganz einfach für den Kunden, keine Zinsen, keine Gebühren. Zu Weihnachten einen neuen Flachbildfernseher oder einen neuen Computer kaufen, kostet ja nichts. Es ist angeblich so einfach geworden, seit es die Null-Prozent-Finanzierung im Handel gibt.

 

Die Gefahr lauert im Hintergrund

Kaum einer der Konsumenten, die eine Null-Prozent-Finanzierung im Handel nutzen, hat vorher die Preise mit denen anderer Anbieter verglichen. Es ist davon auszugehen, dass der Händler, der ja die Kreditkosten für den Kunden trägt, diese zum Teil auf den Preis umgelegt hat. Zusätzlich verkauft der Händler noch eine völlig überflüssige verlängerte Garantie und eine Restschuldversicherung. Dann hat er mit dieser Ratenfinanzierung mehr Geld verdient, als wenn er den Artikel bar verkauft hätte.

 

Das Kaufen auf Pump

Das Kaufen auf Raten kann sinnvoll sein, aber nicht um jeden Preis. Die Verbraucher müssen es nicht der Regierung nachahmen und sich endlos verschulden, ohne zu wissen, wie sie da jemals wieder rauskommen. Der Ratenkauf ist nur etwas für Verbraucher, die ohnehin über das Geld verfügen und dieses anderweitig angelegt haben. Wer ohnehin knapp bei Kasse ist und nicht zum Sparen kommt, sollte die Finger von diesen verlockenden Angeboten lassen. Die Wirtschaftskrise ist noch nicht zu Ende und niemand weiß wirklich, was uns 2010 und danach erwartet. Wer seinen Arbeitsplatz verliert oder in die Kurzarbeit gehen muss, kann schnell Problem bekommen, die Raten für den Kauf nicht aufbringen zu können.

Die kurzfristige Freude über den neuen Fernseher oder den neuen Computer kann schnell umschlagen, wenn die Raten nicht bezahlt werden können. Verbraucher sollten sich von dieser Art des Konsums distanzieren. Sie verleiten zu Spontankäufen, die hinterher eventuell bereut werden und schnell den Weg in die Schuldenfalle ebnen. Ein Kredit sollte immer nur dann aufgenommen werden, wenn die Raten auch mit Sicherheit gezahlt werden können. Clever handeln die, die bereits vorher über mehrere Monate getestet haben, inwieweit ihr Budget die Ratenzahlung zulässt, indem sie die mögliche Rate erstmal gespart haben.

 

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier:

teleboerse.de
kredit-und-finanzen.de