Der Umgang mit Krediten will gelernt sein

Das Leben auf Pump ist salonfähig. Die Banken bewerben die Verbraucher in allen verfügbaren Medien mit günstigen Kreditangeboten und das Internet macht es noch leichter, Kredite aufzunehmen. Doch bedeutet ein Kredit auch immer, dass der Verbraucher eine Ratenverpflichtung eingeht, die über einen längeren Zeitraum zu erfüllen ist. Deshalb sollte die Höhe des gewählten Kredites und die damit verbundene monatliche Rate immer in das Haushaltsbudget der Kreditnehmer passen.

 

 

 

Wie Sie am besten prüfen, ob Sie sich die Rate auch wirklich leisten können

Wünsche zu erfüllen, ohne über die notwendigen Ersparnisse zu verfügen, ist die eine Sache. Die andere Sache ist die, objektiv einzuschätzen, was geht, ohne dass man sich über Jahre finanziell einschränken muss.

Die Haushaltsrechnung

Machen Sie, bevor Sie einen Kreditantrag stellen, eine eigene Haushaltsrechnung. Berücksichtigen Sie alle monatlichen Ausgaben und stellen Sie fest, wie hoch das frei verfügbare Einkommen, das für die Tilgung einer Rate zur Verfügung steht, überhaupt ist.

Wer genügend Zeit hat, kann beispielsweise versuchen, den Betrag, der für die monatliche Rate vorgesehen ist, über drei oder vier Monate zu sparen. Wenn das ohne Problem gelingt, sind Sie auf der sicheren Seite.

Wofür der Kredit verwendet werden soll

Es gibt Kredite, die sind sinnvoll und werden gebraucht, wie zum Beispiel der Autokredit oder ein Kredit, um Möbel anzuschaffen. Andere Kreditangebote sind eher überflüssig. Dazu gehört zum Beispiel der sogenannte Urlaubskredit. Wer es nicht schafft, das notwendige Geld für den Jahresurlaub vorher anzusparen, wird es auch nach dem Urlaub kaum schaffen, das Geld für die Raten aufzubringen. Hinzukommt, dass auch für diese Kredite Laufzeiten von 36 Monaten und länger üblich sind. Aber in spätestens einem Jahr steht schon wieder der nächste Urlaub an, während sie noch am Tilgen der Raten für den längst vergessenen Urlaub sind.

Nicht spontan handeln

Lassen Sie sich nicht von Kreditangeboten im Handel verleiten, die eine Null-Prozent-Finanzierung versprechen. Auch diese Kredite müssen getilgt werden. Mehrere, wenn auch kleinere monatliche Raten belasten das Haushaltsbudget schnell über die Maßen und es kann leicht der Überblick verloren werden.

Überschätzen Sie nicht Ihre finanzielle Leistungskraft und setzen Sie sich am besten eine Prioritätenliste, was die Wünsche und Träume angeht. Nicht alles muss immer sofort sein.

 

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier:

http://www.arbeitsgemeinschaft-finanzen.de/
http://kredite-schulden.suite101.de/article.cfm/mit_disziplin_schulden_verhindern