Baugeld Zinsen

Baugeld Zinsen

Baugeld Zinsen spielen bei der Aufnahme eines Baukredites natürlich eine große Rolle. Viele Kreditsuchende fragen sich daher, wonach diese berechnet werden und ob es derzeit günstig ist, einen Immobilienkredit aufzunehmen.
Das aktuelle Zinsniveau in Deutschland und Europa kann trotz der jüngsten Erhöhung der Leitzinsen noch immer als günstig angesehen werden. Die Aufnahme von Baukrediten sowie eine möglichst lange Zinsfestschreibung sind daher noch immer zu empfehlen. Durchschnittlich müssen Kreditnehmer derzeit für ihre Baudarlehen zwischen 5,0 bis 6,5% p.a. bezahlen.

 

Berechnung der Baugeld Zinsen

Die Berechnung der Baugeld Zinsen erfolgt in erster Linie anhand des Objektwertes, denn dieses dient als Sicherheit für den Kredit. Durch die Eintragung einer Grundschuld hat die Bank hierbei das Recht, das Haus zu verkaufen, wenn der Kredit nicht mehr zurückgezahlt werden kann. Um die Sicherheit zu erhöhen, vergeben Banken ihre Kredite gern deutlich unter dem Wert des Hauses. Darlehen beispielsweise, deren Summe maximal 60% des Hauspreises betragen, werden erstrangige Darlehen genannt. Die Baugeld Zinsen für diese Darlehen sind daher auch besonders niedrig. Etwas höher, aber immer noch günstig, liegen die Baugeld Zinsen für Darlehen bis zum 80%igen Beleihungswert. Erst darüber werden höhere Zinsaufschläge fällig, denn das Risiko für die Bank steigt.

 

Beleihungswert und Bonität sind ausschlaggebend für die Baugeld Zinsen

Neben dem Beleihungswert ist weiterhin die Bonität für die Baugeld Zinsen entscheidend. Je schlechter diese von der Bank eingeschätzt wird, desto höher liegen die Zinsen.
Kann man im Internet die verschiedenen Zinssätze für 60, 80 %-Darlehen oder eine Vollfinanzierung oft noch abfragen, kann die Bonitätsermittlung erst nach dem Einreichen der Unterlagen erfolgen. Dies fordert von potenziellen Kreditnehmern allerdings viel Zeitaufwand, denn die Unterlagen müssen, um mehrere Angebote erhalten und vergleichen zu können, komplett zu verschiedenen Banken gesandt werden.

 

Lösungsansatz für günstige Baugeld Zinsen

Die Lösung für dieses Problem bieten die Unternehmen Inter Hyp und Creditweb. Sie sind selbst nicht als Banken tätig, vergeben also keine eigenen Kredite, sie vermitteln diese aber. Bei ihrer Vermittlung stützen sich die beiden Institute aber nicht nur auf eine Bank, sondern sie arbeiten mit 60 (Inter Hyp) bzw. 30 (Creditweb) Banken zusammen. Dies hat den Vorteil, dass der Kunde eine Vielzahl an Konditionen vergleichen kann, und zwar mit nur einem einzigen Kreditantrag. Dies spart also nicht nur die wertvolle Zeit, sondern auch viel Geld.

 

Weiterführende Informationen zu Baugeld Zinsen:

  • Baugeld Index Süddeutsche Zeitung