Advanzia Kreditkarte MasterCard Gold

Es liegt im Trend der Zeit, dass die Kreditkarten nicht nur zum bargeldlosen Bezahlen eingesetzt werden, sondern auch immer häufiger zum Bezug von Bargeld. Besonders Banken wie die DKB, bei denen ein attraktives Girokonto angeboten wird, geben zusätzlich mit dem Konto eine kostenlose Kreditkarte aus, mit der dann auch weltweit kostenlos Bargeld abgehoben werden kann. So entstehen den Kunden, egal welchen Geldautomaten sie nutzen keine Kosten beim Abheben von Bargeld.

Die kostenlose Kreditkarte der Advanzia Bank

Auch die Advanzia Bank bewirbt eine kostenlose Kreditkarte, die weder Jahresnutzungsgebühren kostet und für die auch keine Gebühren beim Geldabheben berechnet werden. Den Karteninhabern wird automatisch im Zusammenhang mit der Beantragung der Kreditkarte außerdem ein Kreditrahmen eingeräumt. Innerhalb dieses Rahmens können die Karteninhaber mit ihrer Kreditkarte verfügen. Dazu gehört auch, das Bargeld abgehoben werden kann. Der Vorgang des Geldabhebens ist auch tatsächlich kostenlos. Aber, was im Kleingedruckten steht, sollten alle Karteninhaber aufmerksam lesen.

Hohe Zinsen bei der Advanzia

Für die Inanspruchnahme des Teilzahlungsrahmens berechnet die Advanzia einen effektiven Jahreszins, der bei über 17 % liegt. Das lässt sich vermeiden, wenn der Kreditkartensaldo nach Rechnungslegung am Monatsende bis zum 20. des Folgemonats ausgeglichen wird. Für einen Zeitraum von bis zu sechs Wochen wird Zinsfreiheit garantiert.

Anders ist es beim Abheben von Bargeld. Für die Automatennutzung fallen keine Gebühren an. Aber der abgehobene Betrag wird sofort ins Saldo gestellt und ab genau diesem Tag werden auch Zinsen berechnet, die fast bei 25 % liegen. Das heißt, ein Karteninhaber, der am Beginn eines Monats 500 Euro abhebt, muss für diesen Betrag sofort Zinsen bezahlen. Gleicht er die 500 Euro erst im Folgemonat aus, werden die Zinsen dafür berechnet. Die beworbene Zinsfreiheit gilt beim Bargeldbezug nicht. Die Zinsen können natürlich deutlich höher liegen, als eine eventuelle Gebühr am Geldautomaten.

Deshalb ist es besonders wichtig auch das Kleingedruckte in einem Vertrag zu lesen, damit man vor bösen Überraschungen gefeit ist. Die Kreditkarte der Advanzia ist wirklich kostenlos und verursacht keine Gebühren, wenn der Saldo komplett ausgeglichen wird und die Karte nicht zum Bargeldbezug eingesetzt wird.